Kahlgrundcup 2019 in Schimborn

Letzen Sonntag fand in Schimborn deren erstes, freies Hallen-Bogenturnier, der Kahlgrundcup, statt. Es wurden 2 x 30 Pfeile auf die übliche Hallenentfernung von 18 Metern geschossen. Um mehr Teilnehmer unterzubekommen, wurde das Turnier in 2 Startgruppen unterteilt. Die erste Startgruppe begann um 9:00 Uhr, die zweite Gruppe um 13:00 Uhr mit dem Einschießen. Als Preise gab es gerippte und gravierte Äpplergläser mit einem Boden und Deckel aus Hausmacher Wurst-Dosen.

Es nahmen 6 Kleinostheimer Bogenschützen an diesem Turnier teil – alle starteten in der Vormittagsgruppe.

Den einzigen Kleinostheimer Klassensieg konnte Markus Zellmann in der Klasse Master Recurve erzielen. Marius Boos belegte den 2. Platz bei den Junioren Recurve. Bei den Senioren Recurve wurde Robert Eibeck Zweiter gefolgt von Rudi Schnelle der den dritten Platz belegte. Bei den Blankbogen belegten Johannes Schork und Monique Schork bei den Herren bzw. Damen gute Mittelfeldplätze.

Ergebnisse

20190113 Pokale aus Schimborn

Pokale aus Schimborn