2019 LM WA Halle in Augsburg

Silber und Bronze bei der Landesmeisterschaft Bogen Halle

Schon bei der deutschen Meisterschaft im Sommer in Wiesbaden, mit dem Finalschießen auf dem Bowling Green mitten in der Stadt, wollte der Deutsche Schützenbund (DSB) unseren fantastischen Sport bekannter machen und auch medial pushen. 

Auch der Bayerische Sportschützenbund (BSSB) entschloss sich den Sport einem breiteren Publikum vorzustellen.

Die Landesmeisterschaft Bogen Halle 2019 fand am 19./20.01.2019 im Rahmen der Messe Augsbow in Augsburg statt. Ein gewagtes Unterfangen, ein tolles Experiment? Will man die Öffentlichkeit für den Bogensport gewinnen, muss man neue Wege gehen und sich bestmöglich der Öffentlichkeit präsentieren.

Zu dieser Meisterschaft hatten sich vier Schützen und eine Schützin von Tell Kleinostheim in verschiedenen Alters- und Bogenklassen  Anfang Dezember qualifiziert. Am Sonntagmorgen starteten Rudi Schnell und Robert Eibeck in der Seniorenklasse Recurve sowie Johannes Schork in der Blankbogen Masterklasse. Rudi holte sich mit 529 Ringen den dritten Platz und damit die Bronzemedaille.

Robert belegte den 11. Platz mit 484 Ringen.

Johannes erreichte mit 471 Ringen den 20. Platz.

In der Mittagsgruppe schossen Marius Boos sowie Anna Schmittner.

In seinem ersten Jahr in der Juniorenklasse belegte Marius mit 547 Ringen einen guten fünften Platz. Anna, schon im zweiten Jahr in der Juniorinnenklasse, holte sich Silber mit 527 Ringen, ringgleich mit der Erstplatzierten. Sie hatte insgesamt drei Pfeile mehr im Gold (10er und 9er) als die Siegerin, aber leider zwei 10er weniger. Glückwunsch an alle Medaillengewinner und Teilnehmer für ihre sportlichen Leistungen. Nun heißt es warten auf die Qualifikationszahlen für die Deutsche Meisterschaft Halle Anfang März in Biberach an der Riß und Daumen drücken, dass wir auch da wieder gute Leistungen von unseren Schützen und unserer Schützin sehen können.

Ergebnisse

 

20190120 LM Halle BSSB