2019 LM WA Feld

Goldmedaille bei Bayerischer Meisterschaft WA Feld in Premich

Am Wochenende 15. und 16. Juni 2019 fand in Premich (bei Bad Kissingen) die Landesmeisterschaft des BSSB im Feldbogenschießen statt. Markus Zellmann war der einzige Kleinostheimer Teilnehmer. Er startete am Sonntag bei den Herren Recurve. Der Parcours war gut und anspruchsvoll hergerichtet. Nur das Wetter machte den Schützen einen Strich durch die Rechnung. Es regnete fast den ganzen Wettkampf bis in den Nachmittag hinein, lediglich gegen Ende hin wurde es langsam trocken. Es galt 24 Scheiben, davon 12 in bekannter und 12 in unbekannter Entfernung, mit Auflagen in verschiedenen Größen zu treffen. Die Ringwertungen waren von 6 bis 1. Das Einschießen begann um 8:30 Uhr. Der Wettkampf startete pünktlich um 10:15 Uhr im Parcours.

Markus Zellmann hatte zu Beginn noch etwas zu kämpfen mit den Nachwehen des Vortages (FITA Turnier mit knapp 160 Pfeile in Frankfurt), doch nach einigen Scheiben wurde das Schießen besser. Durch ein sehr starkes Finish auf den letzten Scheiben mit 16er und 17er Wertungen (von 18 möglichen Ringen) setzte er sich deutlich von der Konkurrenz ab, siegte mit 7 Ringen Vorsprung und holte somit die Goldmedaille an den Untermain.

Ergebnisse

 190616 172636 LM WA Feld 1

Siegerurkunde von Markus Zellmann mit Goldmedaille

 

190616 172651 LM WA Feld 2

Siegerehrung Herrenklasse Recurve, Markus Zellmann (Mitte)

 

190616 172746 LM WA Feld 3

Siegerehrung Herrenklasse Recurve, Markus Zellmann (Zweiter von links)