2021 LM WA 720

Ann Kathrin Hicke Bayerische Meisterin

Am Wochenende 30.Juli bis 1. August 2021 fand über 3 Tage (Freitag bis Sonntag) die Bayerische Landesmeisterschaft im Bogenschießen in München-Hochbrück statt. Insgesamt nahmen etwa 400 Bogenschütz-Innen daran teil. Fünf Teilnehmer-Innen starteten für den SV Tell Kleinostheim. 2 Medaillen sowie gute Platzierungen sprangen dabei heraus.

Großer Erfolg für Ann Kathrin Hicke, der jüngsten Schützin vom SV Tell Kleinostheim. Von Beginn an führend bot Ann Kathrin auf die Distanz von 40 Metern eine überzeugend konstante Leistung in der Schülerklasse A weiblich olympischer Recurvebogen. Mit einer Gesamtringzahl von 635 holte sie sich die Goldmedaille. Die Qualifikation zur deutschen Meisterschaft im September in Wiesbaden ist damit erreicht. Eine Kuriosität, in der siebten von zwölf Passen (6 Pfeile/Passe) schoss die 14-jährige die ersten 4 Pfeile in die goldene Mitte (10er) der fünfte Pfeil traf das Ende eines schon steckenden Pfeiles und spaltete ihn. Das ist ein so genannter „Robin Schuss“. Eine neun mit dem letzten Pfeil rundete das annähernd perfekte Ergebnis mit 59 Ringen ab.

Rudi Schnell errang bei den Senioren mit 625 Ringen den dritten Platz und damit die Bronzemedaille.

Weitere Platzierungen Kleinostheimer Bogenschützen:

  • Markus Zellmann, 4. Platz Master Recurve (626 Ringe)
  • Julian Hicke, 4. Platz Junioren Recurve (549 Ringe)
  • Anna Schmittner, 15. Platz Damen Recurve (459 Ringe)

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin „Alle ins Gold“!

Ergebnisse

 

20210801 LM WA720 Ann Kathrin Hicke

Ann Kathrin Hicke

20210801 LM WA720 Siegerehrung Rudi Schnell

Rudi Schnell (Podiumplatz 3)