Vereinsausflug auf der Lahn 2018

Am Samstag, den 16.06.2018 starteten zehn Bogenschützinnen und -schützen der Jugend des SV „Tell“ Kleinostheim mit drei Betreuern zu einer Kanutour auf der Lahn.

An unserem Vereinsheim am Birkenseeweg ging es schon um 9.00 Uhr los. Verteilt auf 2 Autos, war das erste Ziel ein Kanutourveranstalter in Gießen, ca. 90 km entfernt. Mit passenden Schwimmwesten und Paddel ausgerüstet, ging es in einem Bus flussaufwärts nach Odenhausen, dem Startpunkt der Paddeltour.

Unser Proviant und das unumgängliche elektronische Equipment (Foto und Handys) wurden in wasserdichten Tonnen in den Booten verstaut. Die Einweisung über den Streckenverlauf mit Bootsrutsche und Rastmöglichkeiten und einigen Gebotshinweisen war schnell erledigt.

Nun konnte es losgehen. 13 Flusskilometer, die mit einer Paddeldauer von ca. 4 Stunden bemessen waren, lagen vor uns. Aufgeteilt in drei Dreier-Canadier und zwei Zweier-Canadier war es erst einmal ein Zick-Zack-Kurs bis sich ein Rhythmus beim Paddeln eingestellt hatte.

Die ersten Kilometer dieser Tour führten durch ein Natur- und Vogelschutzgebiet mit wechselnden Uferbeschaffenheiten von flach abfallend bis steilen Böschungen. Mit überhängenden Bäumen und dicht bewachsen mit Büschen war das Ufer naturbelassen und urig. Neben brütenden Enten und Reihern gab es noch andere Vogelarten zu sehen. Durch das mehr oder weniger gewollte gegenseitige bespritzen mit Wasser waren einige schon recht durchnässt am Wehr bei Lollar angekommen. In der Bootsrutsche mussten leider alle aussteigen, da das Befahren wegen des niedrigen Wasserstandes nicht möglich war. Im weiteren Verlauf musste der richtige Weg durch Stromschnellen und Untiefen gefunden werden. Aus Ausgelassenheit und Übermut war es kein Wunder, dass eines der Boote kenterte. Schnell waren alle zur Stelle und die Helfer sprangen auch in das Wasser um das Boot am Ufer zu drehen. Paddel und die Tonne wurden eingefangen. Sehr durchnässt waren nun alle zur Rast an der Anlagestelle Wißmarer See angelangt. Mit einem Picknick bei Sonnenschein und sehr angenehmen Temperaturen war nach diesem Powerpaddeln die Erholung eine Wohltat.

Gemächlicher fließend und breiter wurde die Lahn im weiteren Verlauf was das Paddeln noch anstrengender machte. Vorbei an Campingplätzen, Schrebergärten und Wassersportvereinen und einem von vielen Freizeitsportlern und Ausflüglern genutztem Flussabschnitt erreichten wir den Ausgangspunkt unserer Tour in Gießen.

Mit trockener Kleidung und Schuhen die in den Autos deponiert waren ging es auf den Heimweg. Zum Ausklang des Tages waren alle Teilnehmer noch zu einem gemeinsamen Burger-Essen im „Roadhouse“ in Hörstein.

Ein gelungener Tag mit viel Spaß und toller Teamarbeit, ließ schon wieder den ersten Ideen freien Lauf für die nächste Tour. Dies werden wir beim Zelten im Juli auf unserem Bogenplatz weiter ausarbeiten können.

Vielen herzlichen Dank an die Helfer und Unterstützer der Jugendarbeit.

180616 Kanutour 1

180616 Kanutour 2

180616 Kanutour 3

180616 Kanutour 4