Ferienspiele 2018

Am Samstag, den 11. August 2018 fanden die Ferienspiele auf dem Gelände des SV „Tell“ Kleinostheim statt.

Schnupperschießen mit dem Recurvebogen wurde für Kinder im Alter zwischen 9 und 13 Jahren geboten. Um 11 Uhr waren 16 Kinder auf dem von der Vereinsjugend und den erwachsenen Betreuern bestens vorbereiteten Platz eingetroffen.

Mit Namensschildern ausgestattet konnten die Teilnehmer erst einmal unseren jugendlichen Schützen zuschauen, wie sie mit ihren Bögen gekonnt auf große Distanzen ihre Pfeile fliegen lassen. Hierbei wurden schon die Sicherheitsbestimmungen ausführlich besprochen und die anfängliche Unsicherheit wich schnell dem Wunsch einen Bogen in die Hand zu bekommen.

In 2 Gruppen aufgeteilt wurde ein Teil der Kinder zuerst mit einem sogenannten 0-Bogen (Bogen ohne Zuggewicht) ausgestattet. Hiermit kann der korrekte Stand und die Körperhaltung sowie die Schussablaufbewegung eingeübt werden. Die zweite Gruppe konnte sich zwischenzeitlich an Dart-Scheiben, Dosenwerfen und Zielwerfen mit Frisbees üben.

Nun war es endlich so weit. Mit „echten“ Bögen ausgestattet und persönlichem Trainer an der Seite flogen die ersten Pfeile auf die in 7m Entfernung stehenden Scheiben (oder auch daneben ins Gras). Das Erstaunen war groß, wie schwer es doch ist, die Pfeile ins Zentrum zu schießen.

In der Mittagspause fanden Hotdogs und Getränke reißenden Absatz. Erholt und gestärkt konnten die Kinder nun auf klein aufgeblasene Luftballons schießen. Der Ehrgeiz als Erster die Ballons zum Platzen zu bringen war riesig, vor allem, da sich in einigen Ballons kleine Tütchen Gummibärchen versteckten.

Zum Abschluss gab es für den Sieger der Wurfübungen einen kleinen Preis und für alle Teilnehmer Gummibärchen. Einige der Teilnehmer waren so begeistert von unserem schönen Sport, dass sie gleich nach einer Möglichkeit fragten, um weiterhin schießen zu können.

Herzlichen Dank an alle Helfer und insbesondere an unsere Vereinsjugend für ihren Einsatz.