Bitte die geänderten Trainingszeiten und Hinweise zur Hallensaison 2020/21 beachten.

2020 LM WA Halle

Zwei Mal Gold, Silber und Bronze bei der Landesmeisterschaft

Am Sonntag, den 19.Januar starteten acht Schützen und Schützinnen des SV Tell Kleinostheim bei den Landesmeisterschaften Bogen Halle in Augsburg auf dem Messegelände im Rahmen der Auxbow. Das drittgrößte Messegelände Deutschlands stand ganz im Zeichen Bogensport, Jagen und Angeln. Einem breiten Publikum ist damit die Chance gegeben diesem fantastischen Sport ein wenig näher zu kommen.

Eine Woche zuvor konnten alle unsere Teilnehmer das Turnier in Schimborn nutzen um sich auf dieses Großereignis „einzuschießen“. Eine perfekte Vorbereitung. Schon am Samstag war Anreisetag nach Augsburg. Beim gemeinsamen Restaurantbesuch am Abend war eine gute und sichere Ausstrahlung unserer Sportler zu spüren. Zeitgleich am frühen Sonntagmorgen waren die Schüler, Jugend und Juniorenklassen am Start. Bereits um 7 Uhr war Einlass zur Wettkampfhalle. Gut gelaunt und sehr konzentriert waren die sechs Schützinnen und Schützen über den gesamten Wettkampf mit konstanten Leistungen unterwegs. Der Trainingsfleiß der vergangenen Wochen zahlte sich aus.

Anna Schmittner holte die Goldmedaille bei den Juniorinnen und Clara Fecher den vierten Platz mit jeweils persönlicher Saisonbestleistung. Marius Boos gewann die Silbermedaille, ebenfalls mit persönlicher Bestleistung und stellte seinen eigenen Vereinsrekord ein. 569 von 600 möglichen Ringen ist ein sehr beachtliches Ergebnis. Geschlagen wurde er nur von einem Schützen aus dem Nationalkader. Als Junioren-Mannschaft zusammen gewertet erzielten Marius, Anna und Clara die Goldmedaille. Das Geschwisterpaar Julian und Ann-Kathrin Hicke überzeugte ebenfalls mit persönlichen Bestleistungen. Julian, der zum ersten Mal an einer Landesmeisterschaft teilnehmen durfte, landete in der Jugendklasse auf dem sechsten Rang genauso wie Ann-Kathrin in der Schülerklasse A. Ein besonderer Erfolg, zumal die beiden erst seit zwei Jahren Bogen schießen. Unser jüngster Teilnehmer in der Schülerklasse B, Julian Vaca Straub, durfte auch das große Turniergeschehen erleben. Mit dem 18. Rang waren er und sein Trainer zufrieden.

Am Nachmittag starteten unsere Senioren Rudi Schnell und Robert Eibeck. Seit einiger Zeit sind die beiden mit annähernd gleich guten Ergebnissen auf den Turnieren vertreten. Auch an diesem Tag wechselten sie die Platzierungen in der Tabelle mehrfach. Am Ende erreichte Rudi den dritten Platz und damit die Bronzemedaille gefolgt von Robert mit nur einem Ring Rückstand auf dem vierten Platz.

Herzlichen Glückwunsch an unsere Sportler für ihre hervorragenden Leistungen und weiterhin „Alle ins Gold“ für Rudi, Robert, Marius und Anna, die sich bereits sicher für die Deutschen Meisterschaften im März qualifiziert haben.

Ergebnisse

20200119 081136

v.l.n.r: Julian Hicke, Ann-Kathrin Hicke, Anna Schmittner, Julian Vaca Straub, Clara Fecher, Marius Boos

20200119 134330

Siegerehrung Juniorenmannschaft, v.l.n.r: Marius Boos, Clara Fecher, Anna Schmittner

20200120 WA0001

Anna Schmittner

20200120 WA0003

Marius Boos