Ferienspiele und Jugendzelten 2017

Schon am ersten Ferienwochenende, am Samstag 05.08.2017 fanden die Ferienspiele auf dem Gelände des SV Tell Kleinostheim statt.

Schnupperschießen mit dem Recurvebogen wurde für Kinder im Alter zwischen 9 und 13 Jahren geboten. Pünktlich um 11 Uhr waren 5 Mädchen und 6 Jungs auf dem von der Vereinsjugend und den erwachsenen Betreuern bestens vorbereiteten Platz eingetroffen.

Mit Namensschildern ausgestattet konnten die Teilnehmer erst einmal unseren Jungschützen von Tell zuschauen wie sie mit ihren Bögen gekonnt auf große Distanzen ihre Pfeile fliegen lassen. Hierbei wurden schon die Sicherheitsbestimmungen ausführlich besprochen und die anfängliche Unsicherheit wich schnell dem Wunsch einen Bogen in die Hand zu bekommen.

In 2 Gruppen aufgeteilt wurde ein Teil der Kinder zuerst mit einem sogenannten 0-Bogen (Bogen ohne Zuggewicht) ausgestattet. Hiermit kann der korrekte Stand und die Körperhaltung sowie die Schussablaufbewegung eingeübt werden. Die zweite Gruppe konnte sich zwischenzeitlich an 2 Dart-Scheiben und anderen Wurfspielen üben.

Nun war es endlich so weit. Mit „echten“ Bögen ausgestattet und jeder mit einem persönlichen Trainer an seiner Seite flogen die ersten Pfeile auf die in 7m Entfernung stehenden Scheiben (oder auch daneben ins Gras). Das Erstaunen war groß wie schwer es doch ist die Pfeile ins Zentrum zu schießen. Abwechselnd übten die Kinder bis ein kurzer Regenschauer eine verdiente Pause einläutete. Hotdogs und Getränke fanden reißenden Absatz.

Erholt und gestärkt konnten die Kinder nun auf klein aufgeblasene Luftballons schießen. Der Ehrgeiz als Erster die Ballons zum Platzen zu bringen war riesig. Bei einem kleinen Wettschießen zum Abschluss der Ferienspiele gewannen alle Teilnehmer einen kleinen Preis. Die drei Ersten konnten sich noch über einen Zusatzgewinn freuen.

Einige der Teilnehmer waren so begeistert von unserem schönen Sport, dass sie gleich nach einer Möglichkeit fragten um weiterhin schießen zu können. Der SV Tell bietet die Möglichkeit sich an einem der nächsten Dienstage im August während der Jugendtrainingszeiten von 18-19 Uhr auf dem Bogenplatz bei den Trainern zu erkundigen. Nach Absprache wird im September ein Schnupperkurs für Kinder angeboten.

Herzlichen Dank an alle Helfer und insbesondere an unsere Vereinsjugend für ihren Einsatz.

Gleich im Anschluss an die Ferienspiele traf sich die Vereinsjugend zum alljährlichen Übernachten auf dem Bogenplatz. Mit „Spaßschießen“ auf wassergefüllte Ballons und anderen sportlichen Betätigungen, mit Spielen und guter Musik, mit Grillen und dem obligatorischen Stockbrot am Lagerfeuer verbrachten alle einen gechillten Abend und eine lange Nacht. 

170821 Ferienspiele 1

170821 Ferienspiele 2

170821 Ferienspiele 3

Schießpause mit Zeltübernachtung vom 20. - 21. August 2016

Wie jedes Jahr zum Ferienbeginn haben wir unsere Zelte auf der Bogenwiese aufgebaut. Zur Einleitung der 3-wöchigen Schießpause begannen wir mit einem Funsportprogramm. Dart spielen mit unseren umfunktionierten Pfeilen und Federball forderte uns mal auf andere sportliche Weise heraus. Viel Spaß und Gelächter gab es auch beim Schießen mit dem sogenannten "Nullbogen", ein selbst gebauter Bogen aus Elektroleerrohr und Lotschnur ohne jegliches Zuggewicht. Die nächtliche Verpflegung am Lagerfeuer bestand auch dieses Mal wieder aus Stockbrot, Marshmallows und den traditionellen Spareribs. Natürlich wollte niemand zuerst im Schlafsack sein, deshalb wurde es eine lange Nacht bei Musik am Lagerfeuer...

161109 P1000243

161109 P1000269

161109 P1000287

161109 P1000294

Jugendzelten am 1. August 2015

Mit 16 Schützinnen und Schützen unserer Vereinsjugend fand die diesjährige Zeltübernachtung schon gleich am 1. Ferienwochenende statt. Nach dem Zeltaufbau (Es werden jedes Jahr mehr!) war natürlich erst einmal eine Trainingseinheit mit dem Bogen angesagt, die mit Schießspielen endete. Ein reichhaltiges Büffet aus verschiedenen Salaten etc. und den Leckereien vom Grill stand dank der zahlreichen Mithilfe der Eltern zur Verfügung.
Für viel Unterhaltung sorgte Lukas Jäger und zwei seiner Freunde mit einer Mitmachaktion in „Larp“ (Life- Action Role Play). Nach Einbruch der Dunkelheit zeigten Lukas und seine Partnerin einen Ausschnitt aus dem Programm der „FIREWOLVES“. Mit dieser beeindruckenden Aufführung ernteten sie viel Applaus. Vielen Dank an diese tolle Truppe.
Stockbrot, gegrillte Marshmallows und schon traditionelle Spareribs waren die Nacht durch am Lagerfeuer heiß begehrt. Nicht jeder fand den Weg in seinen Schlafsack „früh“ und entsprechend schleppend fing der Tag an. Die bereits Ausgeschlafenen bereiteten für die Langschläfer das Frühstück vor und begannen mit den Aufräumarbeiten.
Vielen Dank an die Betreuerinnen und Betreuer. Es hat uns viel Spaß gemacht! 

Die Vereinsjugend  

20150801 Jugendzelten 1

20150801 Jugendzelten 2

20150801 Jugendzelten 3

Außergewöhnliches Jugendtraining 2015

Am letzten Sonntag der Ferien haben wir, die Vereinsjugend, uns mit unseren Trainern Michel N., Michael E. und Kai N. im Vereinsheim zusammengefunden, um ein außergewöhnliches Training stattfinden zu lassen. Wir haben zu Beginn ein Zirkeltraining gemacht, um uns aufzuwärmen. Dabei haben wir vor allem die Bauch- und Rückenmuskulatur trainiert. Nachdem wir unsere Schießtechnik verfeinert haben, wobei der Schwerpunkt auf die Körperhaltung und Körperspannung gelegt wurde, hatten wir großen Hunger. Mit Zutaten, die wir mitgebracht haben, backten wir leckere Pizzabrötchen. Frisch gestärkt beschlossen wir einen Spaßwettkampf zu schießen, bei dem das Team Marius/Anna gewonnen hat. Letztendlich ließen wir den Abend mit viel Spaß ausklingen.

Bildergalerie